;

Willkommen in Südtirol

Herzlich willkommen im Gasthof Wöhrmaurer in Südtirol!

Willkommen im Gasthof Wöhrmaurer

Abendessen unterm Kastanienbaum, selbstgebackenes Brot, hausgemachte Schlutzkrapfen und erlesene Weine von den Feldthurner Weinbauern… All das und noch viel mehr für Ihren Genussurlaub im Eisacktal bietet Ihnen der Gasthof Wöhrmaurer in Feldthurns. Unser Haus befindet sich in sehr ruhiger Lage am Waldrand, direkt am beliebten Kastanienweg und ist daher ein idealer Ausganspunkt für schöne Wanderungen und Spaziergänge. Die wunderbare Naturlandschaft, das Panorama und die herrliche Ruhe genießen Sie auch auf unserer Sonnenterrasse und im Garten. Für einen angenehmen Aufenthalt stehen Ihnen im Gasthof Wöhrmaurer gemütliche Zimmer mit Dusche/WC, TV und Balkon zur Verfügung. In unserem hauseigenen Restaurant verwöhnen wir Sie mit heimischen und internationalen Köstlichkeiten und im Herbst laden wir Sie außerdem zum traditionellen Törggelen in unsere Stuben ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

BITTE FÜR RESTAURANT & PIZZERIA VORBESTELLEN !!

  • Öffnungszeiten: 11.00 bis 22.30 Uhr. Bitte vorbestellen !!
  • Restaurant 12:00 bis 14:00 und 18:00 - 20:45
  • Pizzeria 17:30 - 21:30
  • Donnerstag ist unser Ruhetag

 

Anfragen & Buchen

Anreise 
Abreise 

Unsere Highlights für Sie...

-Alle Öffentlichen Verkehrsmittel, alle Museen, freischwimmbad Feldhurns, geführte Wanderungen- Weinverkostungen, Aquarena

Mountainbiken & Radfahren mit Bikeguide Peter

Wer seine Runden leidenschaftlich gerne auf zwei Rädern dreht, kommt rund um Feldthurns, Brixen und Klausen voll auf seine Kosten. Peter vom Gasthof Wöhrmaurer ist selbst ein erfahrener Mountainbiker und ausgebildeter Bikeguide und steht Ihnen bei der Tourenplanung für Ihre Bikeferien gerne mit Rat und Tat zur Seite:

Die Eisacktaler Kost steht als älteste Spezialitätenwoche Südtirols für die Qualität und Tradition der Südtiroler Küche. Im Rahmen der 52. Ausgabe des zweiwöchigen Genussfestivals trifft diese auch auf Innovation: traditionelle Gerichte werden neu interpretiert und verfeinert

Whatsapp